Gaefa

Gaefa ist im Jahr 2000 auf Gut Wertheim geboren worden und durfte zunächst ihr Leben auf den weiten Wiesen als Zuchtstute verbringen. Nachdem sie einige sehr schöne Fohlen auf die Welt gebracht hat, kommen nun die fortgeschrittenen Reiter in den Genuss, dieses tolle Pferd reiten zu dürfen.



Hvitur

Hvitur ist ein schicker Viergänger im besten Alter. Er ist dressurmäßig gut ausgebildet und ist sowohl für Anfänger, als auch fortgeschrittene Reiter ein guter Lehrmeister. Sein angenehmes Temperament und seine Feinheit beim Reiten machen ihn zum Liebling vieler Reitschüler.



Nilson

Der schöne, windfarbene Wallach ist am Liebsten im Gelände unterwegs. Er ist eher der gemütliche Typ und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Sein lockerer Tölt ist immer abrufbar und in allen Tempi vorhanden und es macht allen kleinen und großen Reitern Spaß ihn zu reiten.



Váli

Váli ist ein großrahmiger, 12-jähriger Fuchswallach, der gemeinsam mit Hrönn auf Island geboren wurde und im letzten Jahr aus Frankreich zu uns kam. Hier konnte er schon nach kurzer Zeit mit seiner lieben und feinfühligen Art überzeugen. Er versucht immer, es seinem Reiter Recht zu machen und gibt sich stets große Mühe, alle Aufgaben zu erfüllen. Im Tölt braucht er zwar noch etwas Unterstützung, aber in den Grundgangarten lässt er sich bereits auch von den jüngeren Reitschülern brav reiten.



Kjarkur

Unser großer Viergänger Kjarkur ist ein wahrer Alles-Könner! Mit seiner geduldigen und liebenswerten Art brachte er schon so manches Reiterherz zum schmelzen. Egal ob mit Anfängern an der Longe oder mit fortgeschrittenen Reitern im Tölt, ob Dressurstunden in der Halle, Geschicklichkeitsparcours, Stangenarbeit oder Ausritte ins Gelände – Kjarkur ist immer dabei und bereitet allen viel Spaß. Besonders ängstlichen oder traumatisierten Reitern gibt Kjarkur stets ein sicheres Reitgefühl und hat schon so manchen Menschen „therapiert“.



Hrönn

Hrönn kam gemeinsam mit Váli erst im letzten Jahr nach Gut Wertheim. Die liebenswerte Rappstute hat einen guten Vorwärtsdrang und ist ein beliebtes Schulpferd mit viel Tölt!



Kátina

Die süße Fünfgangstute mit den Wackelohren ist in allen Bereichen einsatzbereit. Egal ob Hallenarbeit, Tölt-Stunden in der Bahn, Ausritte ins Gelände oder sogar mal ein Rennpass-Versuch für Monas Reitabzeichen, Kátina ist stets motiviert dabei. Ihre niedliche und liebe Art bereitet vielen Reitern eine große Freude!



Gauti

Gauti ist ein kleiner flinker Rappwallach, der sich oft brav und zurückhaltend zeigt. Er ist ein absoluter Allrounder, der sein Können gerne in den verschiedensten Bereichen beweist. Er hat sehr schöne, weich zu sitzende Grundgangarten mit einem super angenehmen Schaukelpferd-Galopp und bei etwas reiterlichem Können auch einen netten Tölt.



Mia

Mia ist unsere kleine Diva. Die selbstbewusste Aegidienbergerstute ist ein tolles Reitpferd für erfahrenere Reiter! Hat man sich mit ihr angefreundet, schenkt sie ihrem Reiter Vertrauen und viele schöne Reit-Momente. Am liebsten töltet Mia fleißig durch’s Gelände.



Güsti

Güsti ist unser kleiner Goldschatz. Er ist schon seit vielen Jahren dabei und konnte sein Wissen als erfahrenes Schulpferd bereits vielen Reiterinnen und Reitern weitergeben. So manch ein inzwischen fortgeschrittener Reiter erinnert sich gerne noch an seine Anfänge auf Güsti zurück, da viele auf ihm reiten gelernt haben. Auch wenn er inzwischen ein alter Herr ist, zeigt er immer mal wieder gerne, wie viel Energie noch in ihm steckt und dass an Rente noch nicht zu denken ist!



Kempa

Kempa zählt ebenfalls zu den erfahrensten Schulpferden auf Gut Wertheim. Zu anderen Pferden hält sie meistens lieber etwas mehr Abstand, ist aber eigentlich sehr verschmust und freundlich dem Menschen gegenüber. Kempa läuft bei uns viel im Anfängerunterricht, hat aber durchaus auch unter den älteren Reitern ihren Fanclub.



Dilja

Dilja ist die Älteste im Schulpferde-Team und wohnt bereits seit ihrem 4. Lebensjahr auf Gut Wertheim. Nachdem sie lange das Leben als Privatpferd genießen durfte, flitzt die kleine, spritzige Stute nun munter mit unseren Reitschülern durch die Gegend. Der Tölt ist definitiv ihre Lieblingsgangart und so vermittelt sie oft Tölt-unerfahrenen Reitern die ersten Erlebnisse mit dieser Gangart.